Stubbewiki:Über

Aus Stubbewiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Computer halten immer mehr Einzug in die Schulen Deutschlands. Gleichzeitig fangen die Buchverlage langsam an, E-Schulbücher zu entwickeln. Das Problem ist aber, dass diese sehr teuer sind und so kaum Einsatz finden werden. Erst wenn flächendeckend Computer im 1:1 Einsatz sind, kann an einen Ersatz der Schulbücher durch elektronische Versionen gedacht werden. Und wenn das der Fall ist, dürfen diese E-Bücher aufgrund des Urheberrechts nicht kopiert, verändert und weiterentwickelt werden (außer natürlich vom Verlag). Das hier vorliegende Mathe-Wiki ist frei. Das heißt, dass es ausdrücklich zur Mitarbeit und zum Kopieren und selbstständigen Weiterentwickeln aufruft. Dieses Wiki ist frei, d.h. alle dürfen seinen Inhalt ohne nachzufragen benutzen, kopieren und verändern. Damit soll dieses Mathe-Wiki ein Beitrag zu Open Educational Ressources (OER) sein, die aus meiner Sicht die Zukunft der Bildung im Internet sind. Dieser Beitrag soll ein in sich schlüssiges Lehrwerk in Mathematik werden, anstatt wie bei OER meist der Fall, einzelne Arbeitsblätter oder ähnliches zu erstellen. Ich würde mich freuen, wenn ich eine Rückmeldung auf der Diskussionsseite oder eine freundliche Erwähnung in Weiterentwicklungen dieses Mathe-Wikis bekäme.

Zum Inhalt

Zunächst liegt der Schwerpunkt darauf, die Inhalte des Matheunterrichts in den Jahrgängen 5-10 (Gesamtschule, aber das ist nicht so anders als in anderen Schulformen) darzustellen. Das ist zunächst einem Lexikon ähnlich. Teilweise sind dabei mit Erklärvideos, die frei zugänglich sind oder teilweise selbst gedrehten Erklärvideos schon Multimedia-Inhalte vorhanden, aber das ist sicherlich noch ausbaufähig. Weitere Schritte sollen bald schüleraktivierende Forscherseiten sein und oft fehlen für ein Mathebuch noch Übungsaufgaben, die gerne von Gästen ergänzt werden können. Aber bitte achtet darauf, dass keine fertigen Aufgaben aus Büchern abgeschrieben werden, weil die Inhalte dieses Wikis komplett frei sein sollen und Buchinhalte urheberrechtlich geschützt sind.

Vorgehen

Ich gehe Jahrgangsweise vor. Das heißt, dass ich jeweils die Inhalte des Jahrgangs erstelle, in dem ich gerade mit meiner Klasse an der Gesamtschule Saerbeck bin. Dabei orientiere ich mich bei der Gliederung an unserem Mathebuch, welches ziemlich "klassisch" vorgeht, ohne neumodische didaktische Spielereien (das soll hier weder für das Buch, noch für moderne Didaktik abwertend sein). Im Schuljahr 2012/13 ist also der siebte Jahrgang dran. Bis zum Sommer 2016 sollte ich also die komplette Mathematik 5-10 behandelt haben. Wer möchte, kann natürlich gerne bereits vorher die höheren Jahrgänge bearbeiten. Auch der fünfte Jahrgang fehlt bisher, weil ich erst im sechsten Jahrgang angefangen habe.

Persönliche Werkzeuge